Leichtathletik im Bredstedter-TSV

Sport verbindet - mach mit!

Termine

28.April 2019
Blockwettkampf
----------------------------------------
12.Mai 2019
34. Schülersportfest
----------------------------------------
12.Juli 2019
Sommersportfest
----------------------------------------
04.September 2019
21. Läuferabend
----------------------------------------
26.Oktober 2019
32. Bredstedt-Cross
----------------------------------------

LHM BlockMal wieder ein gutes Pflaster waren die Hallenlandesmeisterschaften im Blockwettkampf in Bad Malente.
Gleich 4x Silber und 1x Bronze gingen an den Bredstedter TSV!!!

Karim Elwawy stellt wieder einmal sein Lauftalent unter Beweis. Zuvor konnte er mit 8,01 sec über 60m, 9,79 im Hürdenwald und 5,16m im Weitsprung zeigen, dass er auch die anderen Disziplinen der Leichtathletik beherrscht. Allerdings musste er schon vor dem abschließenden 1000m-Lauf des Block Lauf M15 anerkennen, dass in der Mehrkampfwertung der rönnauer Mika Krüger nicht zu schlagen sein würde. Trotzdem legte Karim sich auf der 166m langen Hallenrunde ordentlich ins Zeug und überrundete sogar den späteren Mehrkampfsieger. Seine Zeit von 2:53,0 min waren wieder Landesspitze. So konnte er für seine 2179 Punkte die Silbermedaille empfangen. Im gleichen Block trat auch Bahne Jensen an, der u.a. durch 5,18m im Weitsprung den sechsten Rang mit 1876 Zählern belegte.
Jarne Kasch freute sich u.a. über 5,09 m im Weitsprung des Block Wurf M15. Mit 9,99m im Kugelstoßen blieb ihm die 10-Meter-Marke nur denkbar knapp verwehrt. 1913 Punkte brachten den 4. Platz.
In der Mannschaftswertung belegte das Trio mit 5968 Punkten den erfreulichen Silberrang in der MJU16.
Lena Rehm zeigte gleich in der ersten Disziplin – dem Kugelstoßen – wo die Reise hingehen sollte. Mit 9,02m war sie von Beginn an Zweite im Block Wurf W14. Dem folgten 4,76m im Weitsprung, 10,15 sec über die Hürden und 8,78 sec im Flachsprint; insgesamt somit 1985 Punkte. 11,01 m zum Einstieg bedeuteten Bestleistung für Rieke Widderich (Block Wurf W15). Auch 9,75 sec im Hürdenparcour ließen aufhorchen. Mit insgesamt 2092 Punkten konnte sie knapp ihren Vizerang gegen Lena Grollmuß (LG Oberelbe) verteidigen. Im gleich Block wurde Nina Reincke fünfte mit 1934 Punkten. Sie sprang u.a. 4,66m weit und stieß die 3 Kg Kugel auf 10,61m. In der Mannschaftswertung (6075 Pkt.) freuten sich die drei Bredstedterinnen über die Bronzemedaille. Die zweite Mannschaft in der weiblichen Jugend U16 des Bredstedter TSV kam auf den zehnten Platz. Im Block Lauf W15 trat Lia Amelie Sievers an. Sie verbesserte alle ihre Vorleistungen, hatte aber mit vielen Athletinnen zu kämpfen, die eher aus dem Sprintbereich kamen und die 800m so mitnahmen. So kam Lia zwar auf ausgezeichnete 4,64m im Weitsprung und lief mit 2:38,8 min über 800m die zweitschnellste Zeit, kam aber mit 1964 Punkten nur auf einen fünften Rang. Liv Marie Dircks konnte bei ihrem Landesmeisterschaftsdebüt 1744 Punkte sammeln und wurde 8. im Block Wurf W15. Helene Dethlefs steuerte 1726 Zähler aus dem Block Sprint W14 bei.